Mitákuye Oyás’iŋ

bison-1801981_960_720Bild Bild von skeeze auf Pixabay

Mitákuye Oyás’iŋ (Wir sind alle miteinander verwandt), es ist ein Gebet aus der Lakotasprache.

Dieses Redewendung kommen in vielen Sioux/Lakota-Gebeten zum Ausdruck. Das Gebet beschreibt kurz und prägnant mit Worten, dass wir mit allem eine Verwandtschaft haben. Mit dem Großen Geist (Großes Geheimnis), mit den unsichtbaren Wesen, mit dem Weltall, mit Mutter/Großmutter Erde, mit “Vater” Himmel, der Sonne sowie unseren Ahnen udn Urahnen. Es bezeichnet die Einheit und Harmonie mit allen Lebensformen auf unserer Erde wie: anderen Menschen/ Völkern und Stämmen, Insekten, Tieren, Vögeln, Bäumen,Büschen, Kräutern; Gräsern Blumen, Felsen, Flüssen, Bergen, Hügeln und Tälern.

Das Gebet entspricht dem Begriff Namaste und dem Maya-Begriff InLakesh.

Archie Fire Lame Deer, ein Lakota-Medizinmann lehrte uns diese Ansicht bereits 1982, als er uns das erste mal in Triptis (Thüringen) besuchte.

Ebenso lehrte er uns die Schwitzhütte, mit allem was man dazu benötigt, sie zum Wohle aller einzusetzen.

Auf der Seite: https://www.spreadshirt.de/user/Robertos+Shirt+Shop gibt es T-Shirts, Jacken, Kleider, Tassen etc. mit diesem Aufdruck. Ebenso sind noch andere Motive mit Mitákuye Oyás’iŋ dort zu finden.

Ein etwas anderes, jedoch fast ähliches Motiv gibt es hier zu sehen: Ogham-Shirts.

Dieses Motiv wurde von roberto in seiner Zeit als Schrift – & Grafikmaler erstellt. Schön das es nun Veröffentlicht werden kann. https://www.spreadshirt.de/user/Robertos+Shirt+Shop

.

https://www.spreadshirt.de/user/Robertos+Shirt+Shop

Zum Schluss gibt es noch ein Lied von unserem ersten Medizinmann (wicasa wakan) und Lehrer, Archie Fire Lame Deer (1935 – 2001). Lied auf Youtube

Desweiteren noch ein Video über den Heiligen Bison: Video auf Youtube

Eine Nutzung der Bilder wird nur auf Anfrage, mit gewissen Rechten, erteilt. Ansonsten kann alles im oben benannten Shop erworben werden!

ReiterRRE-Kopie IMG_Eigenes Werk

.

.