Autor: ogham

Walnuss & Gehirn 0

Walnuss & Gehirn

Betrachten wir Bilder auf denen unser Gehirn zu sehen ist und das innere einer Walnuss, dann lässt sich schnell ein bezug zwischen beiden herstellen. Da beide interessanterweise relativ gleich oder ähnlich aussehen, demzufolge nimmt man an, dass zwischen der Walnuss und dem Gehirn eine “Beziehung” besteht,

Und tatsächlich konnten Ärzte in zahlreichen Studien nachweisen, dass ein regelmäßiger Verzehr von Wallnüssen die Hirnleistung enorm verbessern können. Somit wurde nachgewiesen, dass die Nüsse wirklich gut für das menschliche Gehirn sind.

Die Nüsse haben viele Nährstoffe und sind aus diesem Grunde hervorragend für die allgemeine Gesundheit.

Sie hemmen das übermäßige Essen und unterstützen so das Abnehmen, indem sie das Sättigungsgefühl fördern endlich satt zu sein. Grund hierfür sind hochwertige Proteine (15%) sowie ein natürlich hoher Gehalt an Fetten (60-70%), ungesättigt Fettsäuren wie den Omega-3-Fettsäure Linolen und Kohlenhydrate (10%).

Das Vitamin B in Walnüssen fördert unsere Konzentration uns Zusätzlich können Walnüsse unsere motorischen und geistigen Fähigkeiten verbessern.

In Kuchen, Salaten, Suppen, Müslis usw. können die Nüsse als Beilage ihren Einsatz finden.

Steckbrief

  • Wissenschaftlicher Name: Juglans regia
  • Familie: Walnussgewächse (Juglandaceae)
  • Volksnamen: Der Name „Walnuss“ kommt vermutlich von „Welsche Nuss“. Welsch bezog sich auf die Kelten / Gallier im heutigen Frankreich, Walchbaum, Welschnuss, Steinnuss, Persische Walnuss
  • Der botanische Gattungsname „Juglans“ ist ein lateinisches Lehnwort des griechischen „Diòs bálanos“, was „Eichel des Zeus“ heißt.
  • Verbreitung: Ursprünglich stammt sie vermutlich aus Persien / Iran rund um das Kaspische Meer. In Frankreich wurde sie in der Römerzeit eingeführt, von wo die Nuss den Weg in das heutige Deutschland fand.
  • Blütezeit: Mai –Juni, Fruchtreife: Sept.-Oktober
  • Genutzte Pflanzenteile: Nüsse (Samen), Samenschalen (Haare zu färben), Blätter, Rinde und Holz
  • Inhaltsstoffe: Vitamin A, B1, B2, B3, C und E. Zink, Kalium, Magnesium, Eisen, Calcium, Schwefel, Phosphor, Gerbstoffe, Juglon, Bitterstoffe, 70 g Fett, davon ungesättigte Fettsäuren (Omega-3-Fettsäuren), Polyphenole oder Tannine
  • Anwendung: Steigerung der Gehirnleistung, Arthritis, minimiert den Blutdruck und den Blutzucker, senkt den Cholesterinspiegel, Magen-Darm-Beschwerden, Ekzeme, Geschwüre, Hämorrhoiden, Entzündungen in Mund und Rachen, beugt Herz-Kreislauf-Erkrankungen vor, senkt den Stresspegel, in Kombination mit Ölivenöl schützen beide vor Alzheimer …
  • Bei Schwangeren reduziert sich die Milchbildung, Walnussblätterextrakt hilft gegen entzündete Brustwarzen, lindert eine zu hohe Schweißproduktion in den Wechseljahren.
  • Wirkung im TCM (Traditionelle chinesische Medizin) Vertreibt Feuchte Kälte im Dickdarm, hebt das Qi, Wärmt die Milz und erhöht den Milz-Qi-Mangel
  • Äußerlich können unreife Früchte und Schalen als Medizin gegen Hautausschlag, Geschwüre, Ekzeme und Furunkel, gegen Akne und entzündete Haut eine Wirkung haben. Studie 2006
  • Besonders die Blätter und die Nussschalen bieten überreichlich Bitterstoffe, was sich die Volksmedizin zu eigen machte um diese als Mittel gegen Würmer in den Eingeweiden und generell gegen Parasiten im Magen-Darm-Trakt angewendet wurde. (Vorsicht! Nur nach Absprache mit dem Arzt oder Apotheker anwenden,,).

Quelle: Tuomas Tallinen, Jun Young Chung, François Rousseau, Nadine Girard, Julien Lefèvre und Lakshminarayanan Mahadevan. On the growth and form of cortical convolutions. Nature physics, Februar 2016.

Landwirtschaft & Kriege 0

Landwirtschaft & Kriege

Vor 10.000 Jahren begannen die Menschen sich Schritt für Schritt von der Sammler und Jägerkultur zu lösen. Sie begannen mehr Landwirtschaft (Ackerbau) und Tierhaltung zu praktizieren. Mit der Sesshaftigkeit wurde auch die Vorratshaltung notwendig. Dies alles wird als neolithische Revolution oder besser Umwandlung bezeichnet.

Abhängigkeit vom Wetter

Nachdem sich diese Lebensweisen heraus kristallisierte, entwickelte sich eine direkte Abhängigkeit von Wind und Wetter. Damit beendete die Landwirtschaft das bisher unabhängige Leben und koppelte es an eine direte Abhängigkeit im bezug zum Rhythmus der vier Jahreszeiten.

Bestimmte Ergebnisse zeigen auch auf, dass die damaligen Menschen neben der Landwirtschaft (Ackerbau) auch weiterhin das Sammeln und Jagen beibehielten, um ihre Versorgung abzusichern.

Sinkenden Lebenserwartung

Anhand von Skelettfunden kann ab hier beleget werden, dass die Körpergröße der Menschen nach dem Sesshaft werden deutlich nachließ. Das gleiche gilt ebenso für eine danach erfolgten erheblich sinkenden Lebenserwartung. Was einerseits auf die veränderte Ernährungsweise aus Getreide und anderseits auf die intensive Viehzucht beruht.

Steigende Erkrankungen

Gegenüber dem Paläolithikum (Altsteinzeit) stiegen nachweislich verschiedene Krankheitssymptome, welche vorher kaum oder gar nicht vorkamen, erheblich an.

Arthrose (= rein degenerativ) und Arthritis (= pathologisch) – KariesSyphilisOsteomyelitis – Gewebsneubildungen (Tumore) – Nieren – und BlasensteineBlutarmut (Anämie) – Rachitis (Knochenerweichung aufgrund Vitamin-D Mangel) etc.

Daraus können wir erkennen, dass der geänderte Ernährungsmodus die Menschen nachweislich kränker als vorher wurden.

Änderung der Gemeinschaft/Gesellschaft

Das vorher bestehende Stammessystem wurde auf eine veränderte Gesellschaftsstruktur umgestellt. Weil sich das Verständnis von Eigentum bedeutsam gewandelt hat entstanden daraus verschiedene Herrschaftssysteme. Hinzu entwickelten sich eine ersten Form von Religion um die Menschen irgendwie zusammenzuhalten. Gleichzeitig musste der Besitz gegen Andere verteidigt werden um die eigene Gemeinschaft zu schützen.

Daraus entstanden nach und nach die ersten größeren Städte, welche ebenso, bedingt durch Naturkatastrophen oder kosmologische Einflüsse oftmals in Chaos versanken.

Mit der Entwicklung größerer Reiche (Römische Reich – Völkerwanderung – Einfluss der katholischen Kirche auf die Welt …) nahm die “Gefahr” von Kriegen oder anderen Auseinandersetzungen zu.

Daher besteht die Herausforderung unserer Zeit besteht einfach darin, dass es mehr mutige Menschen gibt welche die Fähigkeit erlernen unser Leben neu zu kreieren und lernen das alte Denk- und Verhaltenssystem mit ihren Mustern loszulassen bzw. diese zu beenden.

Alle Ideen und Ansätze welche Mensch, Tier, Pflanzen und der Natur insgesamt helfen eine sichere Zukunft aufzubauen sollten umgesetzt werden.

Dazu sollte die Landwirtschaft, weg von der übertriebenen Vieh- und Milchwirtschaft hin zu mehr Gemüseambau, auf der Grundlage der Permakultur voranbringen.

Träume und Handeln wir davon wie unsere Zukunft aussehen kann.

Schreibe uns doch deine Visionen, Ideen oder Träume dazu …

https://oghamhealing.de/kontakt/

Unser Gehirn 0

Unser Gehirn

Unser Gehirn

Laut den Ausführungen von Dr. Klinghardt kann unser Gehirn bis mindestens 120 Jahre immer Leistungsfähiger werden. Mittels aktivem Denken vernetzen sich die Datenautobahnen im Gehirn immer weiter. Erst danach soll es da oben langsam ruhiger ablaufen.

Deswegen stellt sich doch ernsthaft die Frage was bei uns alles schief läuft, wenn Menschen schon mit 50 oder 60 Jahren beginnen unter Alzheimer, Gedächtnisschwund, zu Leiden.

Mittels der Neurologie, so haben neuste Forschungen ergeben, wurde festgestellt das unser Denkhirn, inklusive dem Bauchhirn, eine sogenannte Verneblung eintritt, welche solche Ursachen wie Vergesslichkeit dann zur Folge haben. Aus diesem Grund entwickelte sich aus dieser Erkenntnis heraus für Menschen eine Methode frei von solchen Altlasten zu sein. In einem Erneuerungsprogramm können Schritt für Schritt alle störenden Einflüsse neutralisiert um anschließend ein erholsames langes Leben gefüht werden.

Der Vorteil liegt darin, dass neben mehr Freizeit (verkürzt die Schlafenszeit) wieder mehr Kreativität und Freude am und in das eigene Leben zurückkehrt.

Um den ersten Schritt dahin zu tun beginnt alles mit dem Einstieg in eine speziellen Ansatz des Intervallfasten mit einem am Anfang noch einem “normalen” Essensplan.

Später werden noch weitere Komponenten bis hin zum Level 4 hinzugefügt. Erst danach kann jeder den weitere Weg allein gehen oder wir bleiben durch Zeremonien oder in den Sozialen Medien weiterhin in Kontakt.

Das letztendliche Ziel besteht einizig und allein darin mit diesem Pfad der Erneuerung einen Weg aufzuzeigen welcher Glück, Harmonie, Gleichgewicht und Lebensfreude zurück ins Leben zu bringen.

Weiterführende Links zum Thema:

https://www.leading-medicine-guide.de/anatomie/gehirn

https://de.wikipedia.org/wiki/Gehirn

Ursachen 0

Ursachen

Alle Maßnahmen welche wir unternehmen um alltägliche Unpässlichkeiten wie Streitereien, Ängste, Starre, Flucht, Kampf, Unsicherheiten, Wut, Zorn und niedrigen Selbstwert zu lösen. Weitere Themen sind zu langes Trauern um Verstorbene oder Trennungen, nicht loslassen können, Liebessehnsucht, Einsamkeit oder enttäuschte Liebe. Auch von einer Beziehung in die andere zu fliehen, weil man glaubt den alten Stress hinter sich zu lassen. Um letztendlich alle vorherigen Wiederholungen zu wiederholen.

Andere Menschen verurteilen, Heimatlosigkeit, Freudlosigkeit, Unentschlossenheit oder Gedankenlosigkeit spiegelt all das wieder was in uns als Störursache und ebenso außerhalb irgendwann einmal, in Unordnung geriet, kann mit einem guten Konzept einfach gelöst werden.

Klar können mit Psychologie, Familienaufstellungen, Naturheilkunde kombiniert mit Schulmedizin, Yoga usw. einiges an Ursachen beseitigen und damit Erfolge zu erreichen. Jedoch zeigt sich oftmals das der vermeintlich gewonnene Ausgleich wenig gebracht hat. Oftmals kommen nach einigen Tagen, manchmal auch Wochen, die alten Ursachen wieder hervor. Alles was man glaubte abgearbeitet zu haben erscheint “plötzlich” wieder an der Oberfläche.

Wie kann das sein?

Welche Ursachen führen nun dazu alles, zum wievielten male auch immer, alles ständig zu wiederholen ohne es wirklich losgelassen zu haben.

Dies liegt als alleinige innere Ursache im limbischen System begründet weil dies, mit dem Bauchhirn zusammen, im Zucker badet. Für uns bedeutet das, gleichzeitig neben den therapeutischen Behandlungen, eine Ent-Zuckerung stattfinden muß, damit sich wirklich grundlegend alles bessern kann.

Daneben sind noch weitere Elemente aus der indigenen Schatztruhe der Natur notwendig um langfristig wirkliche Erfolge zu verzeichnen um diese zu manifestieren.

Die Herausforderungen unserer Zeit erfordern mehr mutige Menschen, die bereit sind, voranzuschreiten um das Bewußtsein und die Fähigkeiten erlernen die hier erwähnten Änderungen in die Welt hinauszutragen. Der Pfad der Erneuerung kann, wer mag, so in die Welt hinausgetragen seine Verbreitung finden.

Weiterführende Links zum Thema:

https://de.wikipedia.org/wiki/Limbisches_Systemhttps://medlexi.de/

Das limbische System 0

Das limbische System

Bildquelle Derivative work of file:Blausen_0614_LimbicSystem.pngUrheber Bruce Blaus. When using this image in external sources it can be cited as:

Das limbische System ist verantwortlich für unsere gefühlsmäßigen Reaktionen aufgrund der auf uns einwirkenden äußeren und inneren Faktoren.

Es wird auch als das „emotionales Gehirn“ bezeichnet, weil es die, Schaltstelle für unsere Ängste, Ärger, Fluchtmodus, Erstarren, Wut, Entsetzen, Lachen, Weinen, wie Wiederholungen alter Beziehungsmuster ist. Ebenso jegliche Form von Mangelsympthomen wie zuviel Essen oder übermäßigem Sex usw.. Somit wird verständlich in welchen Bereichen wir damit selbst psychosomatische Krankheiten hervorrufen. Und was meiner Meinung nach noch viel schlimmer sich offenbart, ist es zu erkennen wieso so zahlreiche Therapien nur ganz selten zum Ziel, zur Gesundung führen.

Denn solange diese Ursachen, gelinde gesagt übergangen werden, bleibt alles beim alten. Oder es kommt der Zeitpunkt wo die Therapie, dabei ist es gleich ob Schulmedizin oder was Alternatives angewendet wird. Es kommt die Zeit wo die abgelegten Symthome wieder hervorkommen und der ganze leidensweg beginnt von vorn.

Doch wie können Körper, Geist, Seele und Herz geheilt werden?

Erst wenn das limbische System in uns wieder so funktioniert, wie die Schöpfung es vorgesehenm hat können wir Genesen und anschließend als Mensch wirklich im Einklang, im Gleichgewicht, mit Erde und Kosmos Leben.

Bis dahin bleibt vieles nur ein guter Gedanke ohne konkretem Handeln und Umsetzung. Bisher fehlte eine gute Erklärung für diese Zustände, jedoch gibt es zahlreiche Wissenschaftliche Arbeiten welche diesesn Zusammenhang dokumentieren.

In unseren Angeboten, Erneuerungs Kur, wird viel Wert darauf gelegt dieses System wieder in “Ordnung”, in Harmonie, zu bringen.

Es kann mit einem speziellen Intervall Fasten eine optimale >Hilfe zur Selbsthilfe< gegeben werden, so dass der Alltag und das Emotionaleverhalten meiste wieder optimal ablaufen kann.

Besonders ab Level 2 bis 4 greift diese Erneuerung oder der Ausgleich, so dass die oben genannten Emotionen sich mit großer Wahrscheinlichkeit von allein auflösen werden.

Die einzelnen Level werden in absehbarer zeit hier noch genauer beschrieben.

Weiterführende Links zum Thema:

https://de.wikipedia.org/wiki/Limbisches_Systemhttps://medlexi.de/

Limbisches_Systemhttps://de.laroutedesenergies.com/das-quotemotionalequot…

Pfad der Erneuerung 0

Pfad der Erneuerung

He Ho, bin Roberto und zeige Euch einen Weg auf damit alle eine bessere Zukunft haben.

Pfad der Erneuerung - Mahatma Gandhi sagte: „Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt.“
mallard-ducks-934518_1920 Bild von skeeze auf Pixabay

Wir Leben gerade in Zeit, in welcher alle bisherigen Lebensansichten grundlegend überdacht und zuerneuert sind. Die Aufgabe der Mensch auf allen Kontinenten sollte es sein die Erscheinungen der Natur zu schützen. Egal ob es sich um Tiere und Pflanzen, Steine, Flüsse, Seen oder Meere handelt. Denn der Schöpfer hat uns alles nur geliehen. Wir sollten daher eher als Hüter der Erde für die Zeit unseres Lebens auf diesem Planeten leben.

Unnötige Profite zu maximieren bedeutet ganz einfach auf den “falschen” Planeten zu wohnen. Deswegen müssen wir uns gerade jetzt entscheiden diese Aufgabe, als Hüter der Erde, wieder zu übernehmen um den Pfad der Erneuerung einen grundlegenden Wandel zu schafen.

Jeder Mensch, egal wo er auf unseren Planeten Erde gerade wohnt, sollte sich Fragen wie er ab jetzt weiterleben möchte. Will er die bisherige Politik beibehalten oder daran etwas für sich, für seine Familie, für seinen Lebensort ändern?

Wie dies konkret in den einzelnen Ländern aussieht wird die jeweilige Kultur, sollen die Mesnchen selbst entscheiden.

Mein Weg, mein Pfad der Erneuerung, begann vor langer Zeit in Brasilien mit der Betreuung von Straßenkindern. Ihr alter lag zwischen 3 bis 6 Jahre. und sie leben Tag und Nacht auf der Straße, an Ecken wo Du mit sicherheit nicht sein möchtest. Dort zeigten sich am Rande der Favelas* auch großartige Zerstörungen, welche westliche Unternehmen täglich hinterlassen. Als Helfer in einem Team begann meine Arbeit einigen Kinder, welche sich freiwillig in das Projekt in Xerem meldeten, für einige Zeit begleiten-

Wieder zu Hause begannen zahlreiche kleinere und größere private Änderungen wie: Ernährungsumstellung, Einsparung von Plastikverpackungen, Einkaufen im Bioladen sowie sich mit dem Thema Baubiologie (die Philosophie der “Gesunden” Baustoffe) und mit Feng Shui (eine Art die Erde, Mensch und Kosmos in Verbindung zu sehen) zu interessieren.

Unterstütze das Winterprojekt in Pine Ridge und Rosebud um den Familien der Lakota zu helfen durch die kalte Jahrszeit zu kommen.

Denn wie schon Mahatma Gandhi sagte: „Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt.“

Eine Änderung fällt uns um so leichter, je eher wir damit beginnen und es nachvollziehen können weswegen wir diese Änderung umsetzen. Den Pfad der Erneuerung zu gehen bedeutet schon für eine gewisse Zeit starke Umstellungen zu meistern. Wenn Menschen jedoch, durch äußere Umstände, gezwungen werden sich zu ändern gibt es meist viele nutzlose Widerstände. Beginnen wir jedoch mit einer Erneueerung zuerst bei uns, geht es meist fast wie von allein.

Irgendwann wurde mir klar, dass wir tiefgehende Änderungen machen müssen, wenn sich wirklich unser Leben auf der Erde wieder zum guten wandeln soll. Unsere bisherige Lebensweise orientiert sich vollkommen auf Zerstörung. Dies beinhaltet leider wirklich alle Lebensbereiche und dies haben wir haben wir zum einen der Industrie, aus Profitgründen, und ebenso der Politik zu verdanken, egal welche Farben sie tragen.

Wir können nur einen Wandel erreichen, wenn wir die Politik und Industrie “zwingen” im Sinne von Mensch, Erde und Kosmos zu handeln. Doch da dies Kampf bedeutet gibt es nur eine sinnvolle Möglichkeit in dem wir schnellstens darüber Nachdenken, Vordenken welche Aussichten wir für eine bessere Zukunft haben.

Ansätze dazu gibt es sicherlich zahlreiche, so kann sich jeder mit dem Themen Permakultur, Rohkost, Wassreinigungen, Waldwirtschaft, Minimierung von Fleisch. sinnvolle Stromerzeugungen usw. beschäftigen. Alles andere was wir in unserer Schulzeit lernen durften ist viel zu festgefahren.

Der nun hier vorgestellte Ansatz basiert zum einen auf den wissenschaftlichen Erkenntnissen der Neurologie und zum anderen werden wichtige Elemente der alternativen und schamanischen Medizin mit hineinfließen. Schamanische Ansichten werden meist belächelt und sind dennoch außerst wichtig. Wenn wir uns wieder als Erdbewohne, als kosmisches Wesen betrachten.

Viele Menschen nutzen unterschiedliche Therapieansätze und landen letztendlich immer und immer der gleichen “Problemathik”. Sie lösen zwar scheinbar ein Problem, doch nach einer gewissen Zeit blopt alles wieder auf.

Dies bedeutet keinsfalls das die Therapie versagt hat, sondern nur das etwas übersehen wurde. Die Ursache dieser ewigen Wiederholungen liegt im limbisches Nervensystem begründet.

Das limbisches System wird auch „emotionales Gehirn“ genannt. Es hat die Aufgabe übernommen als Schaltstelle für unsere Ängste, Ärger, Fluchtmodus, Erstarren, Wut, Entsetzen, Lachen, Weinen, übermässiges Essen, für Wiederholungen alter Beziehungsmuster, Mangelsympthome jeglicher Form usw. zu fungieren. 

So staunten die Forscher als sie feststellten das das limbisches System im Zucker badet. Allerdings hat dies wenig mit Süßigkeiten zu tun, sondern hauptsächlich damit das wir zu viel und zur falschen Zeit Essen. Zuviele Kohlenhydrate, welche der Körper nicht abbauen kann, wird deswegen in Glukose und Fett umgewandelt.

Woran sich dann die Emotionen festsetzen und damit verantwortlich für unsere gefühlsmäßigen Reaktionen aufgrund der auf uns einwirkenden äußeren Faktoren.

Erst wenn dies wieder so funktioniert wie die Schöpfung es vorgesehen hat können wir zum einen genesen und zum anderen wirklich im Gleichgewicht, mit Erde und Kosmos Leben.

Archie Fire Lame Deer (Lakota-Medizinmann) sagte uns einmal: “Die Europäer sollten endlich wieder Lernen wie man auf der Erde geht”.

Mit dem Herzen Denken und Fühlen bringt uns alle mal weiter als alles andere was wir bisher erleben durften.

Damit interessierte Menschen diesen Weg, den Pfad der Erneuerung, gehen können wurde ein Weg, welcher in 4 Schritte/ Level abläuft, zusammengestellt.

Wir beginnen mit dem Level 1, welches das normale Intervallfasten beinhaltet. Dies kann besonders für Einsteiger, für Fortgeschrittene und für Menschen die einfach nur Abnehmen wollen genutzt werden. Der Erste Schritt löst zahlreiche Alte Muster ab oder lässt diese leichter im voraus erkennen.

Ziel ist es freie agieren zu können um damit ein glücklicheres Leben zu führen.

Aus diesen Gründen werden wir in dieser gemeinsamen Zeit Yoga/Qi Gong, Massagen, eventuell eine Schwitzhütte mit einbinden. Baum-und/oder Kräuterexkursionen in die Umgebung, kurze Vorträge welche Klarheit in das Denken, Fühlen und Handeln bringen können, sowie ein anderes Bewußtsein für sich im Anschluß mit nach Hause zu nehmen.

Weiterhin werden Teilnehmern alle nachfolgenden Schritte vorgestellt. Für jedes Level benötigen wir 7 Tage, bevor jeder seinen Pfad der Erneuerung Zuhause selbstständig durchführen kann.

Anschließend wird es auf Telegram oder einem ähnlichem kostenfreien Anbieter eine eigene Gruppe zum regen Austausch miteinander erstellt.

Soweit erst einmal alle wichtigen Informationen.

Bleib gesund in diesen Zeiten, dass wünscht Euch von ganzen Herzen Roberto

Mitakuje Ojasin/ Alle meine Verwandten

*Favelas (brasilianische Bezeichnung für ein aus selbstgebauten Baracken bestehendes wucherndes Elendsviertel ohne ausreichende Infrastruktur am Rand größerer Städte)

P.S. Ach ja, hier kommen noch einige „Qualifizierungen“ für diese Seite. 

o Baubiologie & Feng Shui (Gesundes Bauen und Wohnen) o Schlafplatzberatung o ärztlich geprüfter Gesundheitsberater (Clemens Hart) o Habe unterschiedliche Erfahrungen in folgenden Ernährungsformen gesammelt: nach C. Burger (F) – Instiktotherapie, F. Konz/Kräuter-Früchte Rohkost/ intensive Erfahrung mit Blutgruppensystem/Galina Schatalowa (Rus), indigenes-schamanisches Fasten zur Visionssuche sowie beim Sonnentanz 2009-20013

o Chakren Reinigung nach schamanischen Vorgehensweise o Schwitzhüttenleiter (Blackfoot & Lakota) o Reisen nach Brasilien (Guarani) & Peru/Bolivien (Kero-Nachfahren der Inkas) 2007 o Canada/Alberta – Blackfoot-Kainah 2006 etc.